Glasbläserei für Technik und Kunst
Glasbläserei für Technik und Kunst

Glasapparatebau

Entwicklung und Fertigung von Glasteilen für Labor und Technik.

Die Glasbläserei bietet eine große Bandbreite der Glasbearbeitung und ist ganz auf die individuelle Fertigung von Kundenwünschen spezalisiert.

Sie benötigen spezielle Glasteile oder Glasapparaturen die es nicht "von der Stange" zu kaufen gibt?  Gerne helfe ich Ihnen weiter und unterstützen ich Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung.

Als Glasapptebauermeister mit über 35 Jahre Erfahrung in der Heiß- und Kaltbearbeitung von technischen Gläsern fertige ich Glasgeräte nach Maß, realisiert mit Präzision nach Ihren Wünschen.

 

Berarbeitung von Borosilicatglas 3.3 in Form von Rohr, Stab und Flachglas.

 

Die Kombination von Heißbearbeitung mit vielseitigen Möglichkeiten in der Kaltbearbeitung erlaubt auch ausgefallene Kundenwünsche zu verwirklichen.

 

Vakuum Kühlfallenaufsatz

Individuelle Glasapparaturen mit NS-Schliffen und GL-Gewinden

Glasringe - Borosilsicatglas 3.3

Glasringe / Cloneringe ab 5 mm Durchmesser und ab 2 mm Höhe

Minibecher -  Borosilicatglas 3.3

Zum Wiegen von Kleinstproben auf Feinwaagen.

 

Borosilicatglas 3.3

Höchstmögliche chemische Resistenz, minimale Wärmeausdehnung sowie die hierdurch bedingte hohe Temperaturwechselbeständigkeit gehören zu den kennzeichnenden Eigenschaften von Borosilicatglas 3.3.

Dieses optimale physikalische und chemische Verhalten prädestiniert dieses technische Glas für den Einsatz im Laborbereich sowie für Anlagen im chemischen Apparatebau.


Darüber hinaus gilt es als technisches Universalglas in allen weiteren Anwendungsbereichen, in denen extreme Hitzebeständigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit, mechanische Festigkeit sowie außergewöhnliche chemische Resistenz gefordert werden.


Borosilicatglas 3.3 ist ein für den Bau von Druckbehältern zugelassenes und erprobtes Material.


In der Norm DIN ISO 3585 ist das Borosilcatglas 3.3 definiert und die Gläser verschiedener Hersteller sind untereinander kompatibel. Bekannte Markennamen sind Duran® und Boroclear Simax®.

 

Die kurzzeitig zulässige maximale Gebrauchstemperatur liegt bei etwa 500 °C.
Diese maximale kurzzeitige Einsatztemperatur ist aber nur bei konstruktiv einfachen Glasbauteilen zu erreichen.

 

 

Borosilicatglas Datenblatt
Eigenschaften von Borosilicatglas 3.3
Borosilicatglas_Datenblatt.pdf
PDF-Dokument [75.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Becker